Mehrgenerationenwohnen: Vier unter einem Dach – so klappt es!

Annemarie Pietsch ist 94. Zusammen mit ihrer Tochter Eveline (64), deren Tochter Christiane (35) mit Ehemann Thomas Felsch (42) und Sohn Tobias (4) ergibt das stolze 239 Jahre blühendes Leben – unter einem Dach. Denn die Familie bewohnt gemeinsam in Falkensee ein massa haus: ein Classic 5 mit gut 210 qm Wohnfläche auf zwei Etagen. 13,56 m lang und 9,96 m breit mit 80 cm Kniestock unterm 38 Grad-Satteldach – genug Raum für alle Bedürfnisse!

 

Jeder für sich und doch gemeinsam – flexibel bauen im Fertighaus

Dank der flexiblen massa haus-Grundrisse ließen sich vier Generationen gut unter einem Dach vereinen: Im Erdgeschoss leben Annemarie und Eveline – mit Aussicht ins Grüne des Berliner Speckgürtels. Oben haben es sich Christiane, Thomas und Tobias gemütlich gemacht. Es gibt klare Absprachen über das Zusammenleben, sodass genügend Luft für jeden bleibt und Frust keine Chance hat. Das rege Wechseln zwischen den Etagen von Nesthäkchen Tobias, der Eltern sowie (Ur-)Omi gleichermaßen genießen kann, trägt zur „Völkerverständigung“ bei. Baurechtlich vorgeschriebene separate Wohneinheiten mit jeweils Küche, Bad, Wohn- und Schlafzimmern – samt abschließbarem Eingang – sind mit den individuell anpassbaren massa haus-Vorteilen kein Problem.

 

Anpassbar auf jedes Lebensalter – ein Ausbauhaus macht’s möglich!

Was jetzt maßgeschneidert für alle Bewohner passt, bleibt auch in Zukunft variabel. Denn wo momentan Offenheit im Obergeschoss herrscht mit Kochen, Essen und Wohnen ohne Wände, lassen sich bei veränderten Wohnwünschen nachträglich Veränderungen vornehmen. Doch im Augenblick sind alle glücklich: auch die Katzen Lily, Betty und Piper! Im massa-Buch wird die ganze Geschichte der Familie mit vielen Bildern erzählt. Schauen Sie doch mal rein und lassen Sie sich inspirieren, wie auch Sie den Traum vom eigenen Haus mit viel Freiraum (durch die serienmäßig höheren Wände bei massa haus) wahr werden lassen können!