Das Badezimmer ist der Ort, dem wir morgens und abends besondere Aufmerksamkeit schenken. Einige von uns nutzen das Badezimmer rational, zur schnellen Körperpflege morgens vor der Arbeit und abends vor dem Schlafengehen. Für andere ist es die Wellness-Oase, die man nutzt um sich zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln und sich eben auch stundenlang dort aufzuhalten. Spätestens, wenn man sich als Bauherr in einer Familie wiederfindet, treffen unterschiedliche Vorstellungen und Anforderungen an das Badezimmer aufeinander.
Daher ist es wichtig, das Badezimmer vom Grundriss bis zur Einrichtung genau zu planen, um jeden, der es benutzt gerecht zu werden.
In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einige Punkte mit auf dem Weg mit geben, die bei der Planung und Einrichtung des Badezimmers beachtet werden sollten.

Ihre Wünsche

Themen wie Behaglichkeit, Wellness oder Nachhaltigkeit gehören bei der Planung des Badezimmers immer dazu.

  • Eine Fußbodenheizung reist sie vor allem am frühen Morgen nicht gleich mit kühler und unangenehmer Luft aus dem Halbschlaf und ist bei längerem Aufenthalt im Bad durchaus sinnvoll.
  • Sind Sie eher der Badewannentyp oder reicht Ihnen eine Dusche aus? Wie sehen ihre Kinder das? Nutzen mehre Leute gleichzeitig das Bad, könnten Sie sich überlegen ein Doppelwaschbecken einzubauen. In dieser Frage spielt die Größe des Bades eine wichtige Rolle.
  • Um lange etwas vom Bad zu haben, sollte man sich zudem überlegen, welche Materialien eingesetzt werden sollen, wie etwa Wasser-sparende Armaturen.
  • Wohnen in Ihrem Haus ältere Leute oder kommen ältere Familienmitglieder öfter zu Besuch, so kann etwa eine bodengleiche Dusche von Nutzen sein welche Barrierefreiheit schafft. Durch die hohen Kosten renovieren Hausherren Ihr Bad durchschnittlich alle 15 bis 20 Jahre, denken Sie im Voraus schon an Ihr Alter.

Ihre Planung

Nachdem alle individuellen Wünsche definiert sind, müssen diese mit baulichen Gegebenheiten und dem vorhandenen Budget abgestimmt werden. Der Grundriss für das Bad ist entscheidend : Bevorzugen Sie ein klassisches Badezimmer oder doch eher die loftige Variante mit einer chicken Badewanne, integriert im Schlafzimmer? massa haus unterstützt Baufamilien mit flexiblen Grundrissen und gibt Ihnen wertvolle Tipps bei der Planung und Umsetzung Ihres Badezimmers.

  • Beziehen Sie schon in einem frühen Planungsstadium die Anordnung von Waschbecken, Toilette, Dusche und Badewanne mit ein, so dass alles nach Ihren Wünschen gestaltet werden kann.
  • Denken Sie an die erforderliche Unterbringung einer Waschmaschine. Wie viel Stauraum und Ablageflächen benötigen Sie insgesamt?
  • Auch die Anordnung und Größenaufteilung der Fenster sollte gleich zu Beginn in die Badzimmerplanung einbezogen werden um nicht mit anderen Wunsch-Elementen in Konflikt zu treten.
  • Hinterfragen Sie Ihre Bedürfnisse – Badewanne oder Dusche oder beides und wenn ja, separat oder kombiniert? In großen Räumen, können sie eine Wellness-Oase einrichten, kleine Räume erfordern eher Kompromissbereitschaft und unkonventionelle Lösungen. Denken Sie an mögliche Größenverteilung in Ihrem Haus. Nutzen Sie Trockenbauelemente um Ihr Bad nicht nur praktisch sondern auch stilvoll in verschiedene Bereiche zu unterteilen.

Ihr Stil

Als nächster Planungsschritt, gilt es die Optik des Badezimmers festzulegen:

  • Möchten Sie Ihr Bad eher romantisch einrichten oder mögen Sie doch lieber moderne farbliche Kontraste? Eventuell möchten Sie Ihr Bad ländlich einrichten mit Oberflächen aus Holz oder Schiefer.
  • Welche Farben und welche Beschaffenheit sollen Ihre Sanitärmöbel haben? Akzente lassen sich mit der Verwendung von Textilien setzen. Bleiben Sie auch bei der Wahl Ihrer Handtücher Ihrem, fürs Bad, festgelegtem Stil treu.

Für welchen Grundriss und welchen Stil Sie sich auch entscheiden mögen, massa haus unterstützt Sie bei der Planung Ihres Badezimmers um die Raumaufteilung und gestalterische Unabhängigkeit unserer Bauherren komplett zu erhalten. Besuchen Sie uns in einem unserer massa-Musterhäuser und lassen Sie sich inspirieren, wie moderne Bäder gestaltet werden können.

Sie möchten Ihr Bad planen oder neu gestalten und haben spezielle Fragen dazu? Diskutieren Sie mit uns hier oder auf unserer Facebook Seite. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Viele Grüße aus Simmern

Ihr Sven Keller